Friedhofshalle Herrenberg-Mönchberg

  • Standort: Herrenberg-Mönchberg
  • Bauherr: Stadt Herrenberg
  • Fertigstellung: 2019

Der Friedhof Mönchberg liegt am Abhang des Schönbuches mit weitem Blick ins Gäu.

Die Kirche ist ein umgewidmetes Weingärtnerhaus des Klosters Hirsau und für Trauerzeremonien aufgrund der geringen Fläche und fehlender Blickbeziehungen von der Empore ungeeignet. Das gesamte Ensemble steht unter Denkmalschutz.

Die neue Friedhofshalle wurde auf dem oberen Niveau mit Abstand zur Kirche so platziert, dass ein Eingriff in bestehende Gräber vermieden wurde.

Der flache Baukörper ordnet sich bewusst unter, ist jedoch vom Haupteingang direkt erreichbar. Der Grundriss folgt der Typologie anderer Friedhofshallen in den Herrenberger Teilorten.

Zum Seitenanfang